sitzungsablauf

„…ich begegne dir in einer absichtslosen Haltung und unterstütze dich dabei, deine Signale wahrzunehmen…“ 

Deine Geschichte/ dein Thema/ dein Anliegen bekommt den Raum und die Zeit gesehen zu werden.

Dabei kann sich eine Körperstelle melden oder ein Gefühl/ ein Gedanke/ ein Bild/ eine Erinnerung… taucht auf. Hier gibt es kein richtig oder falsch.

Meine Hände berühren deinen Körper an verschiedenen „Lauschpositionen“.

DSC_3992SW

Du musst nichts tun, nichts leisten, nichts wissen, einfach nur Sein! DU SELBST weißt am Besten, was richtig für dich ist.

Hinweis: Meine Sitzungen ersetzen keine medizinische oder psychotherapeutische Diagnose und Behandlung. Diese Methode kann jedoch zusätzlich zu jeder anderen Therapie angewendet werden.

mein sein

ich möchte die werden die ich bin

ich möchte so sein

wie ich geworden bin

ich möchte so wahrgenommen werden

wie ich geworden bin

ich möchte nur sein

und nicht werden wollen

ich bin die die ich bin

und ich entziehe mich der wertung

ich spiegle mich in meinem schatten

wir kommen nicht voneinander los

„auf ewig dein“

den schatten spürend sein

-ja, das ist meins

Luisa Francia